Inhaber: Tanja Sünkel
Kronacher Straße 18a
95346 Stadtsteinach

Telefon: 09225/9571005

Apitherapie / Honigmassage

Apitherapie = die Behandlung mit Bienenprodukten zur Gesunderhaltung und Heilung, sie ist eine der ältesten Heilmethoden mit jahrtausender alter Tradition und Erfahrung.

loewenzahnBienenprodukte gelten als wertvolle Naturheilmittel die uns Mutter Natur schenkt, wenn man achtsam damit umgeht.
Honig, Blütenpollen, Gelee Royal, Propolis uvm. liefern zahlreiche Nähr- und Vitalstoffe. Lebenswichtige Bausteine wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Enzyme und Flavonoide sind leise Helfer die unser Immunsystem stärken, Körper und Geist kräftigen und Energie spenden.

Im Oktober 2012 habe ich eine Api-Therapie Ausbildung gemacht, seitdem lässt mich die Faszination Biene nicht mehr los. Durch den behutsamen Umgang mit den eigenen Völkern verstehe ich nach und nach immer mehr,  wie in einer bestens organisierten Gemeinschaftsarbeit hervorragende Naturheilmittel entstehen. Beeindruckend ist auch, wie die Biene bei all ihrer emsigen Tätigkeit in keinen anderen Lebensraum störend eingreift.

Deshalb ist es für mich ein Privileg mit den eigenen Bienenprodukten zu arbeiten und deren kostbares Gut erfahren zu dürfen.
Gerne berichte ich ihnen mehr über die Vielfalt der Bienen und deren Produkte.

 


 

Honig-Massage

Die Honig-Massage basiert auf einer Art Schröpftechnik, dabei wird nicht wie üblich in das Gewebe massiert, sondern aus dem Gewebe herausgezogen…

  • verwendet wird frischer Honig aus der heimischen Bienenwabe
  • es wird am Rücken gearbeitet
  • die Massage ernährt und entgiftet - zur Kräftigung und Vitalisierung des ganzen Organismus
  • Lymph- und Energiefluss werden verbessert - zur Entgiftung und Entschlackung
  • die Selbstheilungskräfte werden aktiviert - wirkt stärkend auf das Immunsystem
  • ist durchblutungsfördernd und löst Verklebungen
  • zieht Entzündungen aus dem Gewebe
  • regt den Stoffwechsel an
  • Ablagerungen wie Umwelt-, Nahrungsmittel- und Medikamentengifte werden aus dem Gewebe gezogen

Honigmassage (c) fotolia.de tm-photoIndikationen sind:

Verspannungen, Schmerzen, Herz-Kreislauf-Probleme, Magen-Darm-Störungen, rheumatische Erkrankungen, Atemwegserkrankungen sowie chron. Nasennebenhöhlen-Erkrankungen und chron. Schnupfen, Ein- und Durchschlafstörungen, chron. Müdigkeit, Anspannungen, Stress und Depressionen, Hormonanregend und -ausgleichend, bei Regelstörungen uvm.

Back to top